Klimaschutz machte Appetit!

Unsere Veranstaltungen zur ersten Aktionswoche fanden großen Anklang!

Am Montag rührten und mischten wir fleißig Tees, Salben, Tinkturen und stellten unsere Pflanzenapotheke aus Melisse, Salbei, Pfefferminze, Lavendel, Rosmarin, Lindenblüten und Thymian zusammen.

Dienstags fand zum Glück in einer Regenpause doch noch die Wildkräuterwanderung statt!

Am Mittwoch kochten Karoline und ihre Gäste „Vom Garten auf den Teller“ mit Wildkräutern. Wunderbar waren die klimaschonenden Speisen, im Geschmack, aber auch für das Auge – und für die Umwelt und den Klimaschutz. Auf den Teller kam ein Portulak – Zucchini – Rukola – Salat, essbare gefüllte Blüten, zweierlei Kräuterbutter mit Schafgarbe und Spitzwegerich, ein Spitzwegerichpesto, ein Gurken – Spitzwegerichgemüse und ein Meldenrahmgemüse mit regionalen Erdäpfeln.

Rezepte und Infos gibt es hier!

Die erste Aktionswoche startet!

Morgen geht´s los! Die ersten Newsletter mit Tipps und Infos zur Aktionswoche „klimaschonende Ernährung“ sind verschickt und es darf fleißig saisonal und biologisch gekocht werden! Sind Sie schon angemeldet?

Wir bieten auch einige Workshops zum Thema an: siehe Termine, Anmeldung noch möglich!

Wir freuen uns auch über Ihren Beitrag auf Facebook: Was hat gut geklappt? Was konnte ich gut umsetzen? Wo tu ich mir schwer?